Ein Blog, drei Fachgebiete: Zoll, Recht, Steuern

Der nachstehende Blog thematisiert Probleme des Warenverkehrs aus drei unterschiedlichen Sichtweisen: Aus der Sichtweise des Zolls, aus der Sichtweise diverser Rechtsgebiete (Transportrecht, Transpostversicherungsrecht, etc.) und aus der Sichtweise des Steuerrechts.

Alle drei Bereiche sind untrennbar miteinander verknüpft. Die Website zoll-recht-steuern.de ist die einzige, die diese Bereiche zusammenführt und damit einen Gesamtüberblick über die Problembereiche ermöglicht. Hier bloggen nur Spezialisten wie z.B. Zollagenten, Fachanwälte für Transportrecht, Fachberater für Zölle und Verbrauchsteuern, zu diesen Themen. Daher finden Sie hier unentgeltlich hochwertige Information. Sollten Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie bitte den jeweiligen Autor des Beitrages, der Sie besonders interessiert, an.

Die neuesten Beiträge

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Mit Änderung des Zollrechts durch den Unions-Zollkodex (UZK) zum 1. Mai 2016 haben sich einige wesentliche Änderungen in Hinblick auf den Zollschuldner ergeben. Eine dieser Änderungen betrifft den Lieferanten von Daten für die Zollanmeldung. Diese Regelung zielt offensichtlich auf die Logistikbranche. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 19.10.2017 (C-522/16) zeigt, dass der Kreis betroffener Personen weit größer sein kann, als bisher angenommen.

von Thorsten Johannsen (Kommentare: 0)

Das Königreich Norwegen und die Europäische Union haben zwei Freihandels- und Präferenzabkommen geschlossen. Dies ermöglicht es deutschen Importeuren in der Regel, Waren mit dem Ursprung Norwegen ohne Zollbelastungen in die EU einzuführen. Dabei müssen aber gewissen Formalien eingehalten werden. Deren Vernachlässigung kann insbesondere in Zollprüfungen zu vermeidbaren Nachforderungen führen.

 

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Unternehmen des produzierenden Gewerbes erhalten eine Steuerentlastung, wenn sie Strom für betriebliche Zwecke entnehmen. Ein ständiger Streitpunkt ist, wenn Strom an andere Unternehmen weitergegeben wird.

von Chefredakteur (Kommentare: 0)

Die Industrie und Handelskammer Bielefeld veröffentlich in ihrem Informationschreiben Ostwestfalen International regelmäßig Informationen zum Zoll und zu außenwirtschaftlichen Fragen. Die nachfolgenden Informationen sind dem Informationsblatt Juni/2018 entnommen.

von Chefredakteur (Kommentare: 0)

Die Industrie und Handelskammer Bielefeld veröffentlich in ihrem Informationschreiben Ostwestfalen International regelmäßig Informationen zum Zoll und zu außenwirtschaftlichen Fragen. Die nachfolgenden Informationen sind dem Informationsblatt April/2018 entnommen.

von Chefredakteur (Kommentare: 0)

Das Finanzgericht Hamburg hat in seinem Newsletter 4/2017 folgende Urteile im Umsatz-, Verbrauchsteuer- und Zollrecht veröffentlicht: